Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Ferienspiele starten mit viel Musik

Von
Es kann los gehen: Kinder und Betreuer sind gestern in die Ferienspiele gestartet. Foto: Maute

Hechingen - Herbert Grönemeyer hätte seine Freude daran: "Kinder an die Macht" heißt es nicht nur in einem seiner Lieder, sondern alljährlich auch in Hechingen. Nämlich dann, wenn die Ferienspielestadt ihre Tore öffnet.

Nanu, was ist denn das für ein verrückter Traum? Verwundert reibt sich Neni die Augen. Da hat sie doch tatsächlich von einer Bergwiese geträumt. Von Kühen, Wanderern und Männern am Stammtisch. Irgendetwas kann da nicht stimmen. Oder doch?

"Das war kein Traum. Du bist tatsächlich auf einer Alm aufgewacht", klärt sie Bex schließlich auf. Und diese Alm muss in der Tat etwas ganz Besonderes sein. Sonst hätten sie am Montagmorgen nicht so viele kleine und große Besucher. Was dort für ein Betrieb herrscht, da können die Kinder nur staunen.

Und auch die beiden Sennerinnen, die neugierig aus dem Fenster des Rathauses schauen und ihre Kissen aufschütteln, schütteln bei diesem Anblick gerne noch etwas länger. So viel gibt es dort unten zu sehen. Da trifft man auf Almbewohner in Dirndln und Lederhosen, die eifrig Heu ernten und Kühe melken.

Und dort drüben ist ja auch der Stammtisch aus Nenis Traum, an dem sich die Männer zuprosten und ganz entspannt den schönen Sommermorgen genießen. Es geht lustig zu, auf der Alm, wo die "Musi" ‒ in Hechingen natürlich die "Almwatz-Band" ‒ spielt und fesche Buam und Madln fröhlich jauchzend einen Schuhplattler aufs Parkett legen.

Die Sänger lernen sogar das Jodeln

Aber was ist das denn? Da ist doch glatt ein Skifahrer zu sehen. Kaum zu glauben, dass dieser im Hochsommer dort noch ein weißes Fleckchen findet. Viel eher hätte man da schon mit dem Almöhi gerechnet. Wo der wohl abgeblieben ist? "Irgendwo da oben", weiß "Fischi" und deutet in Richtung Marktplatz. Er sei es jedenfalls nicht, macht er deutlich und gibt bekannt, dass er stattdessen mit Anita den Alm-Stadtrat begleiten wird.

Den muss es weit droben auf den Bergen natürlich ebenso geben wie eine stilechte Begrüßung. Denn statt "Guten Morgen" sagt man dort "Holadio", lernen die Kinder. Ansonsten sind die jungen Almbewohner schon richtige Profis – zumindest in Sachen Kreativität.

Beim "Hechel-Wettbewerb" haben sie sich jedenfalls mächtig ins Zeug gelegt und ganz tolle Entwürfe eingereicht. Luca und Sascha sind jedenfalls voll des Lobes und zeichnen die kreativsten Köpfe mit Geschenken aus. Einen Preis für den kreativsten Bandnamen hätten definitiv die "Almdudler" verdient, die gemeinsam mit den Anwesenden die "Ratzgiwatz-Hymne" anstimmen.

"Wir sind Kinder", schallt es dabei aus zahlreichen Kehlen. Und beim "Almwatz-Mottolied" lernen die Sänger sogar das Jodeln. Noch viel mehr steht in den nächsten Tagen auf dem Programm. Denn dann sind die Kinder in vielen spannenden Projekten aktiv.

In vollem Gange ist am Montag bereits das Ratzgiwatz-Programm für Jugendliche. Unter der Anleitung von Willibald Fischer von der Schützengilde Hechingen wird gemeinsam das Bogenschießen geübt. Und die gute Resonanz zeigt: Die Veranstalter haben mit ihrer Aktion voll ins Schwarze getroffen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading