Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Ferienspiele Ratzgiwatz gehen zu Ende

Von
Eine Woche Ratzgiwatz ging wieder einmal schnell zu Ende – trotzdem warfen am Schluss alle fröhlich ihre Hechel. Foto: Frank

Hechingen - Mit einer Talent-Show und einem "Regen" aus Hecheln gingen am Sonntag die Ferienspiele Ratzgiwatz zu Ende.

Eine Woche Ratzgiwatz. Da ist viel passiert, da hat man viel erlebt. Und dann soll man sich am Sonntag noch den "Leiter-Tanz" erinnern? Einige Kinder konnten es aber doch noch – und sonst war es ja auch nicht allzu schwer, es einfach nachzumachen.

Nach besagtem Tanz und einem Dank an die Eltern, die am Essenszelt geholfen hatten, startete die Talent-Show. Ob Zauberei, Turnen oder Gesang, die Ratzgiwatz-Kinder haben es drauf! Ein junger Zauberer zauberte aus einem Würfel acht heraus und zeigte Kartentricks, ein anderer ließ einen Geldschein verschwinden – und wieder auftauchen. Zwei Mädchen zeigten nacheinander beeindruckende Akrobatik, ein Junge Breakdance.

Flammkuchen-Diebe müssen als Background-Tänzer herhalten

Zum Schluss hieß es von den Moderatoren "Da muss man sich was trauen", denn Hannes, der auch von einigen im Publikum laut angefeuert wurde, sang und spielte "Hulapalu" von Andreas Gabalier.

Mit Schlager und Volksmusik ging es dann auch weiter – mehrere Gruppen von Leitern traten nacheinander auf und imitierten Stars der Szene. Stilecht mit Dirndl und Lederhose, Publikum "auf die Bühne" holen und Polonaise durch die Menge. Dabei wurde auch der Ratzgiwatz-"Skandal" der geklauten Flammkuchen aufgedeckt: Die Diebe mussten als Strafe im Hintergrund der Schlagerstars – die übrigens sogar ihre Security-Leute dabei hatten – tanzen. Denn klauen, so etwas tut man nicht bei Ratzgiwatz.

Nach weiteren Tänzen, Liedern und reichlich Dankesworten zählten alle zusammen den Countdown von zehn runter – und dann flogen die Hechel, hoch und aus den Rathausfenstern. "Jeder freut sich jetzt schon auf’s nächste Jahr" – diesen Worten eines Leiters haben am Sonntag sicher alle zugestimmt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading