Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Der Tag der offenen Tür hat sich offensichtlich ausgezahlt

Von
Die geehrten Schützen mit Oberschützenmeister und Stellvertreter freuen sich auf weitere Veranstaltungen im Verein. Foto: Kaupp Foto: Schwarzwälder Bote

Hechingen. Der Junginger Schützenverein steht derzeit gut da. Das ergab die kürzlich stattgefundene Hauptversammlung. Oberschützenmeister Rainer Pröpster begrüßte alle Anwesenden.

Pröpster teilte der Versammlung mit, dass der Schützenverein Jungingen zurzeit aus 105 Mitglieder besteht und dieser somit ein Zuwachs von elf Schützen verbuchen kann. Er berichtete über die durchgeführten Veranstaltungen und Arbeitseinsätze des vergangenen Jahres. Als besonderes Event erwähnte er den Tag der offenen Tür, der einige neue Schützenmittglieder brachte. Ein anderes Thema war wieder einmal das mangelnde Engagement der Schützenkameraden beim letzten Großputz, hier appellierte er noch einmal an die Schützen, sich hier doch besser zu beteiligen.

Die Gewehrreferentin Kathrin Sontheim berichtete über die Wettkämpe und erreichten Ergebnisse des vergangenen Jahres. Sie übernahm auch den Bericht des Jugendwartes Markus Evers. Hier konnte sie mitteilen, dass der Schützenverein, nach dem Tag der offenen Tür wieder einige Jugendliche für das Luftgewehrschießen gewinnen konnte.

Pröpster bleibt amtierender Oberschützenmeister

Nach weiteren Berichten standen dieses Jahr die Wahlen der Gruppe 1 auf dem Plan. Hier waren die Positionen des Oberschützenmeisters, des Schriftführers, des Jugendleiters, des Gewehrreferenten und der Kassenprüfer zu vergeben. Einstimmig gewählt wurde als Oberschützenmeister, der bereits amtierende Rainer Pröpster. Die Wahl des Oberschützenmeisters wurde von seinem Stellvertreter Thomas Häring geleitet, der, nach der Wiederwahl von Rainer Pröpster die Durchführung der restlichen Wahlen an ihn übertrug.

Als Schriftführer wurde Martin Kaupp, ebenfalls wiedergewählt. Die Gewehrreferentin Kathrin Sontheim wurde ebenfalls wieder ins Amt gewählt. Auch Markus Evers wurde wieder zum Jugendleiter gewählt. Beide Kassenprüfer, Karl-Otto Schäfer und Siegbert Winter erklärten sich bereit, die Prüfung der Kasse weiterhin durchzuführen.

Anschließend waren die Ehrungen an der Reihe. Geehrt wurden hier für 30 Jahre: Bettina Ruff, Kathrin Sontheim, Markus Evers, Michael Schinzinger und Ralf Baur. Für 40 Jahre: Edgar Schuler, Jürgen Konzelmann, Camillo Bumiller und Christian Müller und für 60 Jahre Zugehörigkeit Franz Saup, Hans Pröpster und Willy Freudenmann.

Artikel bewerten
0
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.