Die Gewinner des Kinder- und Jugendturniers haben allen Grund zur Freude: Platz eins belegte Joel Siewert aus Flötzlingen (von links), Platz zwei Pascal Ertel aus Reutlingen und Platz drei Felix Kraus aus Mengen Beuren. Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder Bote

Soziales: ZAD-Darts-Cup zu Gunsten eines Kameraden

Hechingen. Das Turnier "ZAD-Cup – Darts spielen für die gute Sache" im Wunderwerk in Hechingen war ein voller Erfolg. Insgesamt lieferten sich 114 Teilnehmer, eingeteilt in verschiedenen Gruppen, spannende Darts-Duelle. Am Ende standen die Sieger des sechsten ZAD-Cups fest: Gruppe A (ZAD Regional-, Landesober- und Landesliga), 31 Teilnehmer: 1. Heiko Braunschweig, Grosselfingen; 2. Tobias Schmid, Hechingen-Stein; 3. Sven Fähnrich, Bisingen-Wessingen; Gruppe B (ZAD Bezirk- und Kreisliga), 22 Teilnehmer: 1. Dominik Hummler, Hohentengen; 2. Martin Binder, Bodelshausen; 3. Michael Vollmer, Mössingen; Gruppe C (Offenes Einzel "Jedermann-/frau/turnier", 48 Teilnehmer: 1. Dominik Bleicher, Wurmlingen; 2. Danny Roll, Reutlingen; 3. Uwe Sillmann, Albstadt.

Bei dem zum vierten Mal ausgetragenen Kinder- und Jugendturnier gab es 13 Teilnehmer. Platz eins belegte Joel Siewert (13) aus Flötzlingen, Platz zwei Pascal Ertel (14) aus Reutlingen und Platz drei Felix Kraus (11) aus Mengen Beuren.

Die Einnahmen der Startgelder und Spenden erzielten einen vierstelligen Betrag. Hiermit wird dieses Jahr ein Dartskamerad, Udo Kabusreuther unterstützt. Durch Diabetes ist er nicht nur Dialysepatient geworden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: