Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen "Catsitter" kümmert sich in Ferien um Mieze

Von

Hechingen. Wer kümmert sich um Mieze in den Osterferien? Der Freundeskreis Katze und Mensch organisiert gegenseitiges "Catsitting".

Das gegenseitige "Catsitting" ist Alternative für alle, die ihre Tiere auch im Urlaub zu Hause betreut wissen wollen, aber bislang keine Hilfe haben. Ein Katzenfreund kommt in die Wohnung, gibt Futter und ein paar Streicheleinheiten, gießt die Blumen und leert den Briefkasten.

Der gemeinnützige Freundeskreis Katze und Mensch hat mit seinen 4000 Mitgliedern ein funktionierendes Netzwerk von Menschen geschaffen, die sich gegenseitig helfen. In mehr als 90 Städten und Regionen gibt es eigene Gruppen. Regelmäßige Treffen ermöglichen das Kennenlernen anderer Katzenfreunde, die die Betreuungen übernehmen.

Die Hechinger Gruppe wird geleitet von Conelia Köhn. Sie freut sich, weitere Katzenfreunde kennenzulernen. Das nächste Treffen des Vereins ist morgen, Donnerstag, um 19 Uhr im Restaurant Museum in Hechingen.

u  Auskünfte gibt Cornelia Köhn, Telefon 07471/12701 und Email hechingen@katzenfreunde.de.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.