Das DRK Hechingen hat auch am Samstag mehr als 300 Personen auf das Coronavirus getestet. Die Tests sind kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.Foto: Buckenmaier Foto: Schwarzwälder Bote

Corona: DRK bietet anmeldefreie Möglichkeit in Stetten

Hechingen-Stetten (buc). Die Corona-Teststelle der Stadt Hechingen in der Turn- und Festhalle in Stetten verbuchte am Karsamstag erneut einen Rekordbesuch. Sechzehn Mitglieder der Ortsgruppe Hechingen des Deutschen Roten Kreuzes unter Leitung von Tobias Kopf haben an diesem Tag 302 Personen getestet, wobei fünf Personen positiv waren.

Am vergangenen Mittwoch waren es 176 Personen, die sich einem Test unterzogen und eine Person wurde positiv getestet. Drei Teststellen waren am Samstag in der Halle in Stetten aufgebaut und trotzdem mussten die Angehörigen des Roten Kreuzes die Öffnungszeit wegen des Andrangs um eine halbe Stunde überziehen.

Den positiv getesteten Personen wurde sofort ein weiterer Abstrich entnommen, der dann für den PCR-Test benutzt wird, und so wird nun den positiv getesteten Personen eine Fahrt zu einem genaueren Test nach Balingen oder Tübingen erspart.

Anlässlich der in den letzten drei Wochen jeweils mittwochs und samstags in Stetten vorgenommenen Tests wurden insgesamt 1003 Personen getestet und davon insgesamt zehn positiv.

Wer sich testen lassen will, kann jeweils am Mittwoch von 18 bis 20.30 Uhr und am samstags von 10 bis 13 Uhr in der Turn- und Festhalle in Stetten ohne Voranmeldung vorbeikommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: