Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hechingen Bibel-Teilen per Skype

Von

Hechingen. Über den Glauben und das Leben ins Gespräch kommen – trotz der Corona-Krise und der notwendigen Isolation – dazu will die Katholische Kirchengemeinde mit ihrer Initiative "Bibel-Teilen per Skype" anregen. "Bibel-Teilen ist eine sehr einfache Methode, über einen Bibeltext ins Gespräch zu kommen und miteinander zu teilen, was einen gerade bewegt", sagt Pastoralassistent Christoph Moos: "Das Bibel-Teilen braucht keine theologischen Vorkenntnisse – jeder kann mitmachen." Einzige Voraussetzung sei nur ein Internetzugang, um die Anwendung Skype nutzen zu können.

Die Methode des Bibel-Teilens stammt ursprünglich aus Afrika, wo Menschen sich in ihrer Nachbarschaft in Kleingruppen zusammengefunden haben, um beim Bibel-Teilen miteinander über ihren Glauben und ihr Leben zu sprechen.

Wer Fragen dazu hat, kann sich bei Pastoralassistent Christoph Moos melden

D as erste Treffen in einer Videokonferenz fand am Donnerstag, 26. März, um 19.30 Uhr statt, weitere Termine sind am Donnerstag, 2. April, und Mittwoch, 8. April, Wer gerne am Bibel-Teilen teilnehmen möchte oder Fragen dazu hat, kann sich bei Pastoralassistent Christoph Moos, E-Mail: moos@kath-hechingen.de, melden und erhält dann eine Anleitung per E-Mail zugesandt.

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.