Wer es gestern Morgen gegen 9 Uhr eilig hatte, wurde nicht etwa durch die vielen Baustellen, die derzeit in Hechingen eingerichtet sind, ausgebremst, sondern durch eine Herde mit etwa 150 Schafen. Diese liefen vom Kreisverkehr, von Bodelshausen her kommend, über die Haigerlocher Straße und bogen dann allesamt in die Erlenstraße ab. Wichtig war natürlich, dass sie nicht stehen blieben, denn schließlich herrscht – wie auf dem Foto zu sehen ist – an dieser Stelle auch absolutes Halteverbot. Die Schafe liefen zwischen den Autos. Wie meinte auf Facebook ein User süffisant: "Gut, dass es Kotflügel gibt." Foto: Renner