Seit Montag und bis zur heutigen Einschulung an der Grundschule Stetten/Boll wurden die 19 ABC-Schützen aus Stetten, Boll und Hechingen im ehemaligen Johannesheim durch Schulsozialarbeiterin Zeljka Weinbuch (links), die FSJlerin Raze Bulligi (rechts) sowie die Ehrenamtliche Sarah Fischer (Mitte) auf das zukünftige Schulleben vorbereitet. Den Kindern wurde aus Kinderbüchern vorgelesen, sie durften basteln und spielen. In den Räumen des Johannesheims können die ehemaligen Vorschulkinder dann vor dem Schulbeginn und im Anschluss an die Schule das Angebot "Betreute Schule" mit den drei Betreuerinnen besuchen. ­ ­Foto: Buckenmaier