Die Innenstadt stand im Fokus der Entwicklungen der vergangenen Jahre. Foto: ©thomas fritsch

Der Schuldenberg der Stadt wird in den kommenden Jahren steigen. Wie man diese Entwicklung zumindest etwas eindämmen könnte, davon haben die Fraktionen im Gemeinderat unterschiedliche Vorstellungen.

Der Haushalt 2024 steht – und sieht auf den ersten Blick alles andere als erfreulich aus. Schließlich steht unterm Strich ein Minus von rund sechs Millionen Euro. Der Schuldenstand Calws wird damit Ende 2024 voraussichtlich auf rund 37,6 Millionen Euro steigen. Klar, dass da trotz wichtiger Investitionen in einigen Bereichen Sparen angesagt ist. Welche das sind, darüber waren nicht alle Räte einer Meinung.