230 000 Euro sollen für die Sanierung der WC-Anlage im Obertal und die Aufwertung des Wohnmobilstellplatzes (Foto) verwendet werden. Der Gemeinderat hat allerdings noch keine Grundsatzentscheidung gefällt, ob das alte WC-Gebäude saniert oder eine neue Anlage beim Wohnmobilstellplatz errichtet werden soll. Foto: Christel Börsig-Kienzler

Fast alles kommt auf den Prüfstand. An den Investitionen für die Wasserversorgung rüttelt der Gemeinderat aber nicht.

In der vorigen Ratssitzung hatte der Gemeinderat den ersten Entwurf für den Haushalt 2024 erhalten, schon mit dem Aufruf Posten zu streichen, damit wenigstens ein kleiner Zahlungsmittelüberschuss im Ergebnishaushalt erreicht werden kann. In der jüngsten Sitzung nun ging es in die Diskussion.