Die Ortsdurchfahrt in Hausen am Tann soll in diesem Jahr saniert werden. Die Kurve beim Eckwebergebäude wird entschärft.Foto: Visel Foto: Schwarzwälder Bote

Kommunales: Ausbau der Ortsdurchfahrt noch in diesem Jahr

Hausen a. T. (bv). Die Ortsdurchfahrt in Hausen am Tann soll noch in diesem Jahr saniert werden. Während der Landkreis für die Straße zuständig ist, wird die Gemeinde Kanäle und Wasserleitungen erneuern.

Der Gemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Ausbauplanung befasst und beschlossen, aus finanziellen Gründen zunächst auf weitere Maßnahmen wie die Neugestaltung des Rathausplatzes mit der Schaffung weiterer Parkplätze verzichten. Zunächst war von Kosten in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro für die Gemeinde ausgegangen worden. Diese wolle man unterschreiten, sagt Bürgermeister Stefan Weiskopf.

Klar ist aber, dass die enge Kurve beim Eckwebergebäude entschärft werden und der Straßenverlauf leicht verlegt werden soll. Für das Areal zeichne sich eine gute Lösung ab; die aber noch nicht spruchreif sei.

Mit der Straßensanierung soll in der zweiten Jahreshälfte begonnen werden. Sie wird in mehrere Bauabschnitte aufgeteilt. Damit, so Weiskopf, sollen die Beeinträchtigungen für die Anwohner und die Verkehrsteilnehmer in einem "erträglichen Maß" bleiben, denn man gehe von einer längeren Bauzeit aus. Wie der Verkehr geführt werden soll, werde mit der Verkehrsbehörde abgestimmt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: