Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hausen am Tann Die Bürger müssen sich endlich wehren

Von

Der Bericht treibt mit die Wut ins Gesicht. Wie kann es sein, dass wir Bürger so verarscht werden?

Da setzen sich Biologen und Naturschützer für geschützte Tiere und Pflanzen ein, da gibt es Schutzbestimmungen, die eigentlich harte Strafen nach sich ziehen. Da gibt es eine Naturschutzbehörde im Landratsamt, aber niemand in der Behörde weiß vom Naturfrevel: Ein Schutzgebiet wird niedergeräumt, unwiederbringlich zerstört.

Der Profit, das Geld als Motiv genügt, um trotz Engagement und Aufklärung von Hans Edelmann, Paul Dannecker und anderen engagierten Bürgern die Plettenberg-Landschaft zu veröden. Zum Glück gibt es hellhörige und aufmerksame Bürger, die das Versteckspiel der Behörden mit Holcim aufdecken und die Natur schützen.

Das Hausener Hörnle muss gerettet werden. Die Firma Holcim, die den Durchbruch jetzt schon offenbar tätigt, muss vom Landratsamt ein Verbot erhalten. Auch die Sprengungen müssen eingestellt werden und die Absprachen vor 30 Jahren dem neuen Stand angepasst werden. Die Bürger im Zollernalbkreis sollten endlich aufwachen, bevor die Schätze der Natur ausgeplündert werden.

Gebhard Wörner

Balingen

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.