Foto: fovito – stock.adobe.com

Hängt der Einzug einer Hausarztpraxis in Dobel am guten Willen von Verwaltung und Eigentümern eines benachbarten Mehrfamilienhauses? Und welche Mittel sind recht und billig, diese von vermeintlicher Ablehnung abzubringen?

Dobel - Die Wohnungseigentümer der Panoramastraße 2 hatten und haben keine Einwände gegen den Einzug einer Hausarztpraxis ins benachbarte Haus "Gisela". Die Hausverwaltung begrüßt die Arztpraxis ebenso. Doch auf beide Parteien hagelt es Kritik und sogar Drohungen. Was läuft schief?

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€