Hausarrest wegen Vogelschutz? Mieze dürfte das nicht begeistern. (Symbolfoto) Foto: Axel Heimken/dpa

Sie fangen Mäuse, stromern im Freien und bewegen sich in der Natur – das ist das Bild, das man von einer Katze hat. Doch in Walldorf werden die Tiere nun eingesperrt. Wir haben mit dem Tierschutzverein Rottweil über die Folgen gesprochen.

Rottweil - Es hört sich an wie ein schlechter Scherz, ist in Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis) aber bittere Realität: Besitzer müssen ihre Katzen bis Ende August einsperren. Wer sich daran nicht hält, muss blechen – 500 Euro Bußgeld drohen, wenn man seine Katze trotzdem ins Freie lässt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen