Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hausach Festwochenende krönt Jubiläumsjahr

Von
Die Stadtkapelle Hausach beim Jahreskonzert Foto: Stadtkapelle Foto: Schwarzwälder Bote

Die Stadtkapelle feiert ihr 200-jähriges Jubiläum jetzt ganz groß. Das Festwochenende startet Freitag mit der Jubiläums-Gala, die Samstagnacht wird durch die Gruppe Allgäu-Power zur Partynacht und am Sonntag gibt "German Brass" ein Konzert.

Hausach. Schon das Jahreskonzert der Stadtkapelle mit dem Motto "Zeitreise" im Mai, die Bildershow mit dem Rückblick auf die 175-Jahrfeier, das volkstümliche Sommerabendkonzert im Juni, das Doppelkonzert im Juli, und die Bildershow im Städtischen Museum Ende September standen ganz im Zeichen des Jubiläums.

Das alles hat jedoch nur einen Vorgeschmack auf das kommende Wochenende gegeben, an dem sich die Stadtkapelle richtig ins Zeug legt.

Alle mit dem vielfältigen Programm erreichen

"Unser Ziel ist es, mit unserem bunten Programm alle Hausacher zu erreichen", sagt Geschäftsführer Michael Benz.

Es wird kein Verbandsmusikfest und keinen Umzug zum Jubiläum geben. "Wir halten das für nicht mehr zeitgemäß", erklärt Benz. Ein Umzug wäre auch wetterabhängig, gibt er zu Bedenken. Sein Dank gilt besonders den Vereinen, die beim Fest helfen, so beispielsweise die Feuerwehr und die Trachten- und Volkstanzgruppe. Aufgrund der breiten Unterstützung durch Hausacher Firmen sei es möglich gewesen, die Eintrittspreise niedrig zu halten.

Der eigentliche Festakt findet am Freitagabend bei der Fest-Gala in der Stadthalle statt. Diese sei auch aufgrund der Akustik gut geeignet, so Benz.

Auf dem Programm stehen unter anderem "de Hämme", Helmut Dold, das Acoustic-Fun-Orchestra und natürlich auch die Stadtkapelle selbst. Das Acoustic-Fun-Orchestra präsentiert Rock- und Popklassiker.

Auch wenn es eine Festgala ist, soll eine lockere Atmosphäre herrschen, die Halle ist mit Bistro-Tischen ausgestattet, so Benz. Einlass ist ab 19 Uhr und Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro inklusive einem Glas Sekt oder Orangensaft.

Klassiker und Hits am Samstagabend

Der Samstagabend mit der Gruppe Allgäu-Power wird kein speziell bayerischer Abend betont Benz. Die sechs Musiker spielen Partyklassiker und Hits aus der jungen Volksmusik, Schlager, Klassiker aus Rock und Pop, aktuelle Partykracher und Charthits der deutschsprachigen und internationalen Musik verbunden mit einer Show. Einlass in die Halle ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 13 Euro.

"Zum Festausgang gibt es mit ›German Brass‹ einen Leckerbissen für alle Blasmusikfans", schwärmt Benz.

Die elf Musiker füllen Konzertsäle in der ganzen Welt. Über einen Kontakt des Dirigenten der Stadtkapelle, Raphael Janz, ist es gelungen, das Orchester nach Hausach zu holen.

Ab 17 Uhr ist Einlass in die Stadthalle, Beginn ist um 18 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 29 und an der Abendkasse 35 Euro.

Die Festgala am Freitag, 12. Oktober, beginnt um 20 Uhr, die Partynacht am Samstag, 13. Oktober, um 19 Uhr und das Konzert mit "German Brass" um 18 Uhr. Alle Veranstaltungen finden in der Hausacher Stadthalle statt.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Hausach

Charlotte Reinhard

Fax: 07832 9752-15

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading