Weißes Gold zum Schleuderpreis – Auch die Milchwirtschaft wird in der Ausstellung thematisiert Foto: Daniel Stauch Photography

Todsünde oder doch eher Tugend? Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Stuttgart widmet sich in seiner neuen Ausstellung einem äußerst zwiespältigen Gefühl, von dem niemand frei ist: der Gier.

Stuttgart - Es könnte gut sein, dass in ein paar Wochen die Herzen höher schlagen. Wenn der Einzelhandel seine Lager räumt und verramscht, was die Regale hergeben, heißt es: auf zur Schnäppchenjagd und kaufen, kaufen, kaufen! Schön blöd, wer da nicht zugreift. Aber gehört sich das überhaupt? Nicht selten kommen sich Moral und Gier ins Gehege – denn das Streben nach immer mehr hat seine Schattenseiten. Leider.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen