Banner weisen in Haslach auf die Ausbildungswoche hin.Foto: privat Foto: Schwarzwälder Bote

Ausbildung: Unternehmen aus dem "Mühlegrün" laden ein

Haslach (red/lmk). Ein Ausbildungstag, wie ihn die "Mühlegrün"-Firmen üblicherweise anbieten, ist in diesem Jahr wiederum aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich. Daher findet der Ausbildungstag als digitale Ausbildungswoche statt.

32 Berufe stehen zur Auswahl

Laut Mitteilung wird diese von Montag bis Freitag, 14. bis 18. Juni, über die Bühne gehen. "Um sich vorab über die elf Firmen und 32 Ausbildungsberufe zu informieren, steht allen Interessierten die Website des Ausbildungstages www.ausbildungstag.de zur Verfügung", heißt es in der Mitteilung.

Auf dieser Seite können sich die Schüler für die Ausbildungswoche bei den einzelnen Firmen anmelden. Dazu müssen sie einfach nur eine Firma und einen Time­slot auswählen. Dann können sie laut Mitteilung die Unternehmen und Ausbildungsberufe digital kennenlernen.

Und das erwartet die Teilnehmer laut Mitteilung: Digitale Unternehmensrundgänge, Einblicke in die Praxis und Gespräche mit Mitarbeitern.

"Die Ausbildungsfirmen freuen sich auf alle Teilnehmer und einen tollen Austausch in der Ausbildungswoche", heißt es. Teilnehmende Firmen sind Benz Werkzeugsysteme, Foboha, Ingenieurbüro Isenmann, Hansmann, Haser Metallbau, Kammerer Luft- und Wärmetechnik, Protec Zerspanungstechnik, Moser, Mosers Blume, Göppert Gartencenter und die Sparkassen Versicherung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: