Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haslach/Hausach Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Von
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Foto: Kamera24

Haslach - Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall im Ortenaukreis schwer verletzt worden. Eine 44-Jährige und ein 26-Jähriger waren mit ihren Autos auf der Bundesstraße 33 nahe Haslach frontal zusammengestoßen.

Die beiden Fahrer konnten sich selbst aus ihren Autos befreien. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurden sie von Passanten versorgt. Anschließend wurden sie in umliegende Kliniken gebracht. Die Ursache des Unfalls war zunächst nicht bekannt. Nach ersten Erkenntnissen soll der 26-Jährige mit seinem Wagen auf die Gegenspur und dann auf den Grünstreifen geraten sein, berichtet die Polizei. Beim Gegenlenken kam es demnach zum Zusammenstoß.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Haslach mit drei Fahrzeugen und 15 Mann, der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen und einem Notarztwagen und die Polizei mit mehreren Fahrzeugen.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.