Carmen Haberstroh ist neue Oberbürgermeisterin von Metzingen. Foto: Privat

Das war überzeugend: Die aus Hardt stammende Carmen Haberstroh ist neue Oberbürgermeisterin von Metzingen (Kreis Reutlingen).

Hardt - Sie holte in der 23.000 Einwohner-Stadt laut dem vorläufigen Endergebnise satte 78 Prozent der Stimmen. Auf ihren einzigen Gegenkandidaten Patrick Roth entfielen 17,8 Prozent. Die restlichen Stimmen verteilten sich auf Einzelpersonen oder waren ungültig.

Carmen Haberstroh lag in allen Wahlbezirken deutlich vorne: Sie holte zwischen 85 und 61 Prozent der Stimmen. Für die sprachen neben ihren Fachkenntnissen sicherlich auch die Tatsache, dass sie den Betrieb im Rathaus Metzingen bis ins Detail kennt – schließlich arbeitet sie seit 1995 in verschiedenen Funktionen dort, zuletzt als Finanzbürgermeisterin. Zudem wurde sie von den Fraktionen CDU, FDP und Freie Wähler unterstützt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: