Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hardt Stabiler Straßenrand

Von
Die Weilerstraße erhält Seitenmarkierungen und Leitpfosten. Foto: Dold Foto: Schwarzwälder Bote

Hardt. Am Mittwoch geht in der Weilerstraße unterhalb des Gewerbegebiets nichts mehr – und das aus gutem Grund: Ein drei Mann starker Truppe brachte Seitenmarkierungen und Leitpfosten an. So soll verhindert werden, dass Verkehrsteilnehmer über die Seitenränder fahren und so die Bankette mürbe machen.

Für Anlieger war die Durchfahrt zwar frei, doch sie erhielten eine Ansage vom Bautrupp: "Eine halbe Stunde lang darf man nicht über die neue Markierung fahren", hieß es von Seiten des Bauleiters.

Nachdem alles vorbereitet war, machten sich die drei auf die 1,4 Kilometer lange Strecke bis zur Gemarkungsgrenze. "Wir werden am Mittwoch fertig", versprach der Bauleiter. Ab Donnerstag herrscht also wieder freie Fahrt in Richtung Weiler. Die Fahrbahnsanierung ist bereits abgeschlossen, am Mittwoch erfolgte nun noch der letzte Schritt.

Günstiger als ursprünglich gedacht

Bürgermeister Michael Moosmann freut sich, dass die Kosten gegenüber dem Planansatz um rund 20 000 Euro unterschritten wurden. Für die Asphaltierungsarbeiten fallen rund 90 000 Euro an, für die Straßenmarkierung samt Leitpfosten weitere 10 000 Euro. Diese Kosten von 100 000 Euro bleiben komplett an der Gemeinde hängen, da es sich um eine Gemeindeverbindungsstraße handelt.

Übrigens: Die Leitpfosten können herausgenommen werden, damit die Landwirte problemlos mähen können.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.