Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hardt Motorradfahrer wird bei Unfall durch die Luft geschleudert

Von
Per Hubschrauber wurde der Motorradfahrer vom Brogen in die Klinik gebracht.Fotos: Dold Foto: Schwarzwälder Bote

Hardt/St. Georgen. Zu einem schweren Unfall ist es am Freitag gegen 17.30 Uhr unterhalb der Kreuzung am Brogen gekommen. Ein 63-jähriger Motorradfahrer musste einen Fahrfehler mit schweren Verletzungen bezahlen.

Er war mit seiner Maschine von Hardt in Richtung St. Georgen unterwegs. Kurz vor einer leichten Linkskurve überholte er einen Kleinbus. Auf der Gegenfahrbahn kam ihm ein Sportwagen entgegen, weshalb er rasch wieder auf seine Seite einscheren wollte. Dort fuhr allerdings ein Radfahrer, den der Motorradfahrer zuvor nicht gesehen hatte, da er vom Kleinbus verdeckt gewesen war.

Per Hubschrauber in die Klinik geflogen

Der Schreck führte beim Motorradfahrer zu einem Schlenker knapp am Radfahrer vorbei auf den unbefestigten Seitenstreifen. Daraufhin kam er ins Schleudern, konnte seine Maschine nicht mehr kontrollieren und geriet in den tiefen Graben am rechten Fahrbahnrand. Von dort wurde er nach oben geschleudert, bevor er schwer verletzt liegen blieb. Mehrere Verkehrsteilnehmer eilten sofort hinzu und alarmierten Rettungskräfte, die wenige Minuten später mit vier Fahrzeugen am Unfallort eintrafen. Vorsichtshalber wurde der Motorradfahrer aber per Rettungshubschrauber ins Schwarzwald-Baar-Klinikum geflogen.

Die anderen Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt. Der Schaden am Motorrad wird von der Polizei auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab und sperrte die Straße für eine knappe Stunde komplett.

Fotostrecke
Artikel bewerten
12
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.