Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Hardt Freunde zum gesunden Frühstück eingeladen

Von
Die Ernährungsfachfrauen Waltraud Geisen (Bild) und Rosemari Gottwald-Müller bereiten mit den Erstklässlern ein gesundes Frühstück zu. Dazu ist auch der Regenbogentreff des Kindergartens eingeladen. Foto: Schule Foto: Schwarzwälder Bote

Hardt. Die Hardter Erstklässler haben am Donnerstag Besuch vom Kindergarten bekommen. Unter dem Motto "Freunde einladen und gemeinsam frühstücken" wurde unter der Anleitung von Waltraud Geisen und Rosemari Gottwald-Müller ein Frühstücksbüffet zubereitet.

Die Schüler erhielten von den beiden Expertinnen, die im Landkreis Rottweil als BeKi-Fachfrauen für gesunde Ernährung im Auftrag des Ministeriums Ländlicher Raum tätig sind, vorab wichtige Informationen über Essgewohnheiten im Zusammenhang mit gesunder Ernährung. Des Weiteren wurde den Kindern der Weg der Nahrung und die Vorgänge der Verdauung erklärt.

Geschält und geschnitten

D ie mitgebrachte Gemüsesorten und das Obst wurden von den Kindern gemeinsam geschält und klein geschnitten. Mit einem gesunden Schnittlauchdip und Vollkornbroten konnten sie sich anschließend ein eigenes Frühstück zaubern. Der Höhepunkt war, dass gegen 10.30 Uhr die Erstklässler ihre Freunde vom Regenbogentreff zum gemeinsamen Essen eingeladen hatten. Das freudige Wiedersehen und die Eröffnung des Frühstücksbüffets ließ die Kinderaugen strahlen.

Nach dem gemeinsamen gesunden Essen, gab es dann noch eine kleine Lehreinheit und ein Spiel zur Verdauung im Körper. Nach einer guten Stunde hieß es Abschied nehmen und aufräumen. So nahmen alle nicht nur wertvolle Eindrücke und Wissenserweiterung zum Thema Ernährung mit, sondern auch einen genussvollen Vormittag.

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.