In diesen derzeit leerstehenden Lebensmittelmarkt soll eine Aldi-Filiale einziehen.  Foto: Krokauer Foto: Wolfgang Krokauer

Der Handel in Schömberg bekommt wohl Zuwachs: Aldi Süd will sich in der Glücksgemeinde ansiedeln. Das Unternehmen möchte einen leer stehenden Lebensmittelmarkt in eine Aldi-Filiale umbauen.

Schömberg - Der Gemeinderat von Schömberg beschäftigt sich in seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 27. Juli, ab 19 Uhr im Säulensaal des Kurhauses mit dem Umbau des bestehenden Lebensmittelmarktes in der Talstraße 2 in eine Aldi-Filiale. Die Verkaufsfläche liegt laut Sitzungsvorlage bei rund 1000 Quadratmeter. Es gehe nur um eine Nutzungsänderung, sagte Ulrike Weißert, stellvertretende Leiterin des Schömberger Bauamtes, auf Anfrage des Schwarzwälder Boten.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€