Sowohl die HSG Albstadt als auch der TV Weilstetten wollen am Wochenende das Parkett als Sieger verlassen. Foto: Kara

Auf den Tabellenführer wartet bei der SG Lauterstein eine machbare Aufgabe. Der TV Weilstetten will nach der Derbyniederlage gegen Neuhausen in die Erfolgsspur zurück.

WÜRTTEMBERGLIGA MÄNNER TV Weilstetten - TV Neuhausen (Samstag, 20 Uhr, Längenfeldhalle Balingen). Nach dem Derby bei der HSG Albstadt in der vollen Mazmannhalle mit knapp 1000 Zuschauern steht für den TV Weilstetten wieder die Normalität an. Diese 31:40-Niederlage wird sicherlich nicht allzu lange Spuren hinterlassen, denn die „Füchse“ musste anerkennen, dass der Lokalrivale eine Nummer zu groß war, und gerade die jungen Akteure des TVW Lehrgeld zahlen mussten.