Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Handball Überraschender Sieg in Dusslingen

Von
Die SG HCL – hier Isabella Michelotta (links) und Laura Schröder – landete in Dusslingen Sieg Nummer fünf. Foto: Schröder Foto: Schwarzwälder Bote

CVJM Dusslingen/Gomaringen – SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell 18:20 (12:10). (red). Einen nicht unbedingt eingeplanten Sieg landeten die Handball-Frauen der SG HCL bei ihrem Gastspiel in Dusslingen.

Der Aufsteiger aus dem Nagoldtal landete beim bisherigen Tabellendritten der Bezirksklasse den fünften Saisonsieg und verbesserte sich mit nunmehr 10:8 Punkten auf Platz sechs..

Nach einem Sieg der Mannschaft von Trainer Frank Lülf hatte es bis gut 20 Minuten vor Schluss nicht ausgesehen. Die Gäste hatten zwar den besseren Start erwischt und lagen nach zehn Minuten 5:3 in Führung, doch dann lief erst einmal nichts mehr. Mit sieben Treffern in Folge erspielte sich das Team des CVJM Dusslingen/Gomaringen ein 10:5-Vorsprung. Mit einem Treffer von Caroline Keller und deren drei von Isabella Michelotta kam die SG HCL auf 9:10 heran, ehe es kurz darauf beim Spielstand von 12:10 in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Einheimischen ihren Vorsprung zunächst, doch mit dem 15:15 (44.) von Lisa Reutlinger war das Spiel wieder komplett offen. Ein Überzahlspiel nutzte Isabelle Michelotta zum 18:16 (50.). Anschließend ließen das Team von SG-Trainer Frank Lülf nichts mehr anbrennen.

Die zwölffache Torschützin Isabella Micelotta war einmal mehr die überragende Spielerin. Caroline Keller (4), Lisa Reutlinger (2), Laura Schröder (1), und Lisa Mienhardt (1) erzielten die weiteren Treffer für die SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell.

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.