Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Handball Steigerung nach Pause bringt souveränen Sieg

Von
Christine Oeser ist wieder fit. Ihr Mitwirken tat dem Spiel der HLT-Frauen richtig gut. Foto: Müller Foto: Schwarzwälder Bote

LANDESLIGA SÜD FRAUEN SG Hornberg/Lauterbach/Triberg – SG Waldkirch/Denzlingen 27:21 (12:11). Weiterhin aufwärts geht es bei den HLT-Frauen, die ihren zweiten Heimsieg verbuchen konnten und damit Kontakt zur Spitzengruppe halten.

Die Anfangsphase war von Nervosität auf beiden Seiten geprägt und so schlichen sich im Angriff immer wieder technische Fehler ein. Dann fand die SG HLT besser in die Partie und kam nach zehn Minuten zu einer 4:1-Führung. Nach dem 10:7 (24.) schwand dieser Vorsprung, die die HLT-Abwehr immer wieder Lücken offenbarte. In Unterzahl musste man vier Treffer in Folge hinnehmen, ging es mit knapper 12:11-Führung in die Halbzeitpause.

Der Appell, die kämpferische Leistung abzurufen, zeigte Wirkung, kamen die HLT-Damen besser in das Spiel. Die Abwehr stand wieder sicher und so konnten durch abgefangene Bälle aus der Abwehr heraus schnelle und einfache Tore erzielt werden. Hier war es vor allem die nach Verletzung zurückgekehrte Christine Oeser, die mit ihrer Schnelligkeit und ihrer Treffsicherheit der Mannschaft weiterhalf.

Mitte der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste durch eine offensive 5-1-Deckung den Angriff der Gastgeberinnen vor Probleme zu stellen, dies gelang ihnen jedoch nur bedingt. So konnten die Damen der SG HLT durch viel Bewegung im Angriff und guten eins-gegen-eins Situationen immer in die Lücken der offensiven Abwehr stoßen und zehn Minuten vor Ende die Führung auf 25:16 ausbauen und siegten souverän mit 27:21. SG HLT: Jasmin Raddatz und Selina Rodriguez – Laura Walter (1), Caroline Brüstle (4), Maxi Marie Schondelmaier, Melanie Moosmann (1), Evelyn Brugger-Engler (1), Christine Oeser (7), Hebiba Kurz (9), Christin Streif (4).

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.