Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Handball Spitzengruppe nicht aus dem Blickfeld verlieren

Von
Ratlosigkeit herrschte beim Team der SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell nach dem Spiel in Schönaich. Bei der zweiten Auswärtsaufgabe am Sonntag in Leonberg soll alles besser laufen. Foto: Stark Foto: Schwarzwälder Bote

SV Leonberg/Eltingen II – SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell (Sonntag, 18 Uhr). Nach dem ungefährdeten Sieg gegen den TSV Altensteig II sieht die (Handball-)Welt für die SG HCL schon etwas freundlicher aus.

Um die Spitzengruppe der Bezirksliga mit der SG Tübingen, der Spvgg Renningen und der SG H2Ku Herenberg II, die alleaktuell 6:0 Punkte auf dem Konto haben, wenigstens im Auge behalten zu können, sollte das Team von SG-Trainer Stefan Metzler acht Tage nach dem ersten Saisonerfolg gleich nachlegen, um auf eine ausgeglichene Punktebilanz kommen.

Personell sieht es beim Team aus dem Nagoldtal gut aus. Tobias Olsen wird berufsbedingt auch an diesem Wochenende nicht mit von der Partie sein, Tom Preuß ist wieder an Bord. Das heißt, Stefan Metzler hat wieder eine volle Bank und damit fast schon die Qual der Wahl. Da die A-Jugend an diesem Wochenende spielfrei hat, kann er auch voll auf den Nachwuchs bauen.

"Wir wollen natürlich auf dem guten Spiel gegen Altensteig aufbauen und einen weiteren Sieg einfahren", sagt Stefan Metzler, wohlwissend, dass es deutlich schwieriger wird, als am vergangenen Samstag. "Die Leonberger sind eine sehr ausgeglichene Mannschaft, die über viel Erfahrung verfügt. Wir kennen sie aus den Spielen der zweiten Mannschaft von letztem Jahr ganz gut."

Der SV Leonberg/Eltingen II hat sich als Aufsteiger bislang ganz gut verkauft und ist mit 3:5 Punkten Tabellensiebter. Will das Team der SG HCL seinen eigenen Ansprüchen gerecht werden, ist ein Sieg in Leonberg allerdings fast schon Pflicht.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.