Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Handball SGS empfängt Spitzenreiter

Von
Marlon Krissler, Torhüter der SG Schramberg, will dazu beitragen, dass seine Mannschaft gegen den Tabellenführer TuS Schutterwald II für eine Überraschung sorgen kann. Foto: Rudolf Foto: Schwarzwälder Bote

BEZIRKSKLASSE MÄNNER

Während die Gäste mit 16:0-Punkten an der Spitze stehen, gehört die SG Schramberg mit 12:4-Zählern zu einem Quartett von Verfolgern. Bei den Gastgebern ist man sich bewusst, dass man gegen den TuS II unter Zugzwang steht, denn bei ei­ner Nie­der­la­ge wür­de die SGS den An­schluss verlieren. Um­ge­kehrt wür­de ein Sieg da­zu füh­ren, dass die Gastgeber ganz eng an die Ta­bel­len­spit­ze her­an­rücken und in un­mit­tel­ba­rer Schlagdi­stanz ist. Den­noch sind die Gäs­te mit ih­rer ma­kel­lo­sen Bi­lanz de­fi­ni­tiv der Fa­vo­rit..

Die Or­ten­au­er wuss­ten bis­her auch aus­wärts zu über­zeu­gen, fuh­ren deut­li­che Kan­ter­sie­ge in Ober­kirch oder Of­fen­burg ein, setz­ten sich aber auch beim hoch­ge­han­del­ten Ta­bel­len­fünf­ten aus Non­nen­wei­er knapp durch. Vor al­lem im An­griff überzeugt der TuS Schutterwald II bis­her und stellt ei­ne der bes­ten Of­fen­siv­rei­hen der Li­ga. Die TuS-Zweite ver­steht es, vor ei­ner ge­schlos­se­nen Ab­wehr sehr gut den Ball lau­fen zu las­sen, da­bei er­spie­len sie sich mit druck­voll vor­ge­tra­ge­nen Aus­lö­se­hand­lun­gen stets gu­te Tor­chan­cen.

Mit ei­ner gu­ten Mi­schung aus rou­ti­nier­ten Spie­lern und spiel­star­ken Nach­wuchs­ta­len­ten aus der A-Ju­gend-Bun­des­li­ga­mann­schaft ha­ben die Of­fen­bur­ger Vor­städ­ter im­mer ei­ne Über­ra­schung pa­rat. Ob je­doch die vom ehe­ma­li­gen Bun­des­trai­ner Mar­tin Heu­ber­ger trai­nier­ten A-Ju­gend­spie­ler auf­lau­fen wer­den, ist noch un­ge­wiss, da die­se am sel­ben Tag noch ein Heim­spiel in Schutter­wald aus­tra­gen.

Für die SG Schramberg stel­len die Gäs­te ei­ne ech­te Her­ku­les­auf­ga­be dar, denn das Team von SGS-Trainer Benjamin Fehrenbach hat sich mit spiel­star­ken Geg­ner bis­her schwer­ge­tan. Aber mit dem Rü­cken­wind des kla­ren Der­by­sie­ges vom ver­gan­ge­nen Wo­chen­en­de brau­chen sich die Schwarz­wäl­der nicht ver­ste­cken. Mit brei­ter Brust können die "Jung­füch­se" von Coach Feh­ren­bach in die Be­geg­nung ge­hen, um in der Ab­wehr gleich die not­wen­di­ge Prä­senz zu zei­gen. Mehr Lauf­ar­beit als ge­wöhn­lich muss die De­ckung ge­gen Schutter­wald leis­ten, um die tech­nisch star­ken Geg­ner vom ei­ge­nen Kas­ten fern­zu­hal­ten.

Spe­zi­ell das Zen­trum gilt es kom­pakt zu hal­ten um die Rück­raum­schüt­zen der Gäs­te am Tor­wurf zu hin­dern. Aber auch im An­griff müs­sen die Schram­ber­ger an ih­re Gren­ze ge­hen. Ein­fa­che Feh­ler wer­den von Schutter­wald durch ein schnel­les Um­schalt­spiel be­straft, wes­we­gen die ei­ge­nen An­grif­fe si­cher zu En­de ge­spielt wer­den müs­sen – und möglichst er­folg­reich ab­ge­schlos­sen wer­den.

Die SG Schram­berg hofft in die­sem Spit­zen­spiel auf ei­ne vol­le Hal­le und die Un­ter­stüt­zung ihrer Fans, um den Gäs­ten die ers­te Nie­der­la­ge der Sai­son zu­zu­fü­gen.

Da­für kön­nen sich die Schram­ber­ger Hand­ball­freun­de be­reits mit zwei klei­nen Der­bys auf das abend­li­che Top­spiel ein­stel­len: Die SGS-Da­men tre­ten um 16.10 Uhr ge­gen die SG Gut­ach/Wol­fach an, die SGS-Männer II treffen um 18 Uhr eben­falls auf die Re­ser­ve der SG Gut­ach/Wol­fach

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading