Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Handball Sehl: "Das war eine Lehrstunde für uns"

Von
Maximlian Hammann erzielte in Leonberg acht Treffer für den VfL Nagold. Foto: Priestersbach Foto: Schwarzwälder Bote

SG Leonberg/Eltingen II – VfL Nagold 34:21 (16:8). Unter die Räder kamen die Handballer des VfL Nagold beim Frühschoppenderby der Bezirksklasse in Leonberg. Bereits beim Pausenpfiff lag die ersatzgeschwächte VfL-Sieben abgeschlagen hinten.

"Das war eine Lehrstunde für uns, da konnten wir nicht gewinnen", machte Alexander Sehl deutlich, der in der Leonberger Sporthalle für den erkrankten Nagolder Trainer Michael Tietze eingesprungen war. Beim Tabellenzweiten kassierten die Nagolder etliche Kontertore. So zeigten die Gastgeber gleich in der ersten Spielhälfte, wer Herr im Haus ist. Nach acht Minuten stand es bereits 7:1. Dann glückte dem Nagolder Torhüter Lars Thillmann ein kurioses Tor zum 2:7, als sich der SG-Keeper zu weit aus seinem Kasten herausgewagt hatte.

Nach einer Viertelstunde, als es bereits 11:4 stand, leistete sich SG-Spieler Florian Groß ein unnötig hartes Foul gegen VfL-Kreisläufer Patrick Seyfahrth und wurde mit der Roten Karte disqualifiziert. Bis zum Pausenpfiff bauten die Hausherren ihren Vorsprung auf 16:8 aus – und nach dem Seitenwechsel setzte der VfL Nagold vor allem auf Schadensbegrenzung – was allerdings auch aufgrund der dünnen Personaldecke nur zum Teil glückte. Am Ende machten die Leonberger mit 34:21 einen Kantersieg perfekt und unterstrichen so ihre Titelambitionen.

Die VfL-Spieler dürfen jetzt erst mal eine Woche pausieren, ehe die Spvgg Mössingen II in der Bächlenhalle ihre Visitenkarte abgibt.

VfL Nagold: Lars Thillmann (1) im Tor, Christian Schmid (1), Felix Hammann (1), Markus Renz (1), Patrick Seyfahrth (7), Jonas Rink, Carsten Tietze (2), Maximilian Hammann (8) und Tobias Hück, Sven Schumacher.

Artikel bewerten
0
loading
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading