(red). SV Leonberg/Eltingen II – SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell 29:27 (14:12). Die Handballer der SG HCL sind in Leonberg leer ausgegangen. Für die Mannschaft von Trainer Stefan Metzler war es die dritte Niederlage im fünften Spiel. Damit hat das Team aus dem Nagoldtal zumindest vorläufig die Führungsspitze der Bezirksliga aus den Augen verloren. Der Aufsteiger aus Leonberg lag während der gesamten Spielzeit in Führung – meist zwischen zwei und vier Toren. Für die SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell erzielte Daniel Heisler neun Tore, Michael Keller war achtmal erfolgreich. Spielentscheidend war, dass die Gäste den 13-Fachen Torschützen Yannick Enz nicht stoppen konnten.