Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Handball Micha Neumann meldet sich mit elf Treffern zurück

Von

TSV Altensteig II – TV Großengstingen 35:25 (19:10). Mit einem Kantersieg vor heimischer Kulisse meldete sich die zweite Garnitur der Altensteiger Handballer in der Bezirksliga zurück. Von Anfang an zeigten die Altensteiger, wer Herr im Hause Eichwaldhalle ist.

Allerdings stand auch eine völlig andere Mannschaft als zuletzt in Calw auf dem Feld. So meldete sich Co-Trainer Micha Neumann mit elf Treffern aus dem Urlaub zurück, und Alexander Albrecht feierte mit sieben Treffern einen gelungenen Einstand in der zweiten Mannschaft.

Im Gegensatz zu den bisherigen Spielen erwischten die Altensteiger einen Traumstart. Sie waren von Anfang an hellwach, nach zehn Minuten stand es nach einem Treffer von Micha Neumann 7:2. Mit seinem dritten Treffer in Serie erhöhte Daniel Hartmann auf 13:6 (20.), Alexander Albrecht das 16:9 (27.). Beim Spielstand von 19:10 für die Hausherren ging es nach 30 Minuten in die Kabinen. Da war im Grund genommen bereits eine Vorentscheidung gefallen.

Im zweiten Durchgang leistete sich die Altensteiger je einen kleinen Durchhänger, so dass der Landesliga-Absteiger aus Großengstingen nach 40 Zeigerumdrehungen auf 19:22 verkürzte. Doch anschließend setzten die Altensteiger ihren guten Lauf aus dem ersten Durchgang fort. Als Micha Neumann (48.) das 27:21 erzielt hatte, brannte in der Schlussphase nichts mehr an. So sorgte Sascha Bohl mit einem Doppelschlag zum 34:24 sogar für einen Zehn-Tore-Vorsprung, und Alexander Albrecht setzte mit seinem Treffer zum 35:25 den krönenden Schlusspunkt.

Kein Wunder, dass sich der Altensteiger Trainer Jürgen Holz nach dem Spiel zufrieden zeigte. "Wir standen in der Abwehr gut und Matthias Rall hat im Tor eine gute Leistung gezeigt", erklärte er nach dem Spiel. TSV Altensteig II: Heinrich Wiedmaier und Matthias Rall im Tor, Ricky Herbershagen (1), Julian Reime, Andreas Schrade, Valentin Graf, Micha Neumann (11), Alexander Albrecht (7), Daniel Hartmann (9/7), Florian Seeger (1), Jonas Dlugoszek (1), Florian Podrimaj (1), Sascha Bohl (4), Laurenz Rothfuß.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.