Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Handball HLT ohne Chance

Von

BEZIRKSKLASSE MÄNNER TuS Altenheim II – SG Hornberg/Lauterbach/Triberg 33:17 (19:10) (ry). Ohne Chance waren die HLT-Männer beim Tabellenzweiten. Der TuS II machte deutlich, dass man sich den Relegationsplatz nicht mehr nehmen lassen will.

Bis zum 6:4 (9.) blieben die Gäste noch dran, in der Folge gab es kaum noch ein Durchkommen gegen die solide TuS-Abwehr. Über 12:5 zogen die Gastgeber auf 19.10 zur pause davon.

An der Dominanz des TuS Altenheim II änderte sich auch im zweiten Durchgang nichts. Die SG HLT kam nur noch sporadisch zu ihren Treffern, konnte dabei nicht verhindern, dass sich die TuS-Reserve immer weiter absetzte.

Ab dem 22:12 in der 41. Minute wurde der Rückstand für die Gäste zweistellig, bahnte sich langsam ein Debakel an. An der Abwehr des TuS Altenheim II bissen sich die HLT-Männer regelrecht die Zähne aus, reichte es nur noch für sieben Einschüsse. Nach dem 33:17 kam die Erlösung durch die Schlusssirene. SG HLT: Frank Ecker, Andreas Moosmann – Dennis Arnold, Sven Brugger, Matthias Langenbacher (4/3), Jan Moosmann (4), Benedikt Molitor (2), Felix Moosmann (1), Finn Maurer, Robin Storz (1), Maximo Schaumann (3), Bruno Küner, Ronny Wackerzapp (2).

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.