Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Handball HBW bestreitet Testspiel gegen BSV Bern-Muri

Von
Ausgelassen feierte der HBW die Meisterschaft in der 2. Bundesliga. doch bald schon beginnt die Vorbereitung auf die nächste Saison in der DKB-Handball-Bundesliga. Foto: Eibner

Noch sind die Handballer des Bundesliga-Aufsteigers und Zweitliga-Meisters HBW Balingen-Weilstetten im verdienten Sommerurlaub; ein erstes Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison in der DKB-Bundesliga ist aber bereits terminiert.

Die Jungs von HBW-Trainer Jens Bürkle treten am Freitag, 9. August, um 19 Uhr in der Steinlach-Halle in Mössingen gegen den Schweizer Erstligisten BSV Bern-Muri aan.

Nachdem die gastgebende Sportvereinigung Mössingen den Aufstieg ihres Herrenteams in die Landesliga ausgiebig gefeiert hat, laufen die Vorbereitungen für die neue Saison auf Hochtouren. Mit dem hochkarätigen Testspiel zwischen dem HBW und Bern wollen die SpVgg-Verantwortlichen auch die treuen Zuschauer, die zu vielen sportlichen Erfolgen beigetragen haben, wieder auf den Handballsport einstimmen. Dazu soll auch ein Saisonvorbereitungsspiel auf allerhöchstem Niveau beitragen.

Bereits im Jahr 2015 hatte der HBW als lokales Aushängeschild der Region ein Testspiel den Schweizer Erstligisten Pfadi Winterthur bestritten. Die Mössinger Vereinsverantwortlichen freuen sich, dass Balingen als direkter Bundesliga-Aufsteiger und Meister der 2. Bundesliga nun erneut seine Visitenkarte in der Steinlach-Halle abgibt

Gegner der BSV Bern Muri sein, der nach Winterthur und Schaffhausen als dritter Schweizer Erstligist nach Mössingen kommt. Bern gehört aktuell zu den vier besten Schweizer Teams und scheiterte in der Meisterschaft erst im Halbfinale an den Kadetten Schaffhausen, die letztlich auch überlegen Schweizer Meister wurden. Trainer der Hauptstädter seit 2017 ist der ehemalige HBW-Spieler Aleksandar Stevic, der auch schon beim TV Neuhausen als Trainer fungierte.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.