Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Halloween Bereit zur Monster-Bekämpfung?

Von
Wer am 31. Oktober auf alles vorbereitet sein will, sollte sich in unserer Bildergalerie über effektive Monsterbekämpfung informieren. Foto: Esteban Die Ros/ Shutterstock

Oberndorf - Echte Halloween-Fans warten schon seit Wochen sehnsüchtig auf den 31. Oktober, den Tag vor Allerheiligen. Das ist der Tag im Jahr, an dem die Verbindung zwischen unserer Welt und der Welt der Toten besonders stark ist. So sagt man zumindest.

Aber was oder wer genau lebt in der Welt der (Un-)Toten? Klar, Zombies und Vampire (und wir meinen hier richtige Vampire, die grauenvoll zugrunde gehen, sobald sie ins Sonnenlicht gelangen und nicht diejenigen, die einfach nur glitzern) kennt jeder, doch was treibt zum Beispiel ein Sukkubus? Warum sollte man nicht unbedingt unter Brücken nachschauen, ob da tatsächlich ein Troll lebt? Was hat es mit diesen Mumien auf sich und wie wehrt man Frankensteins Monster ab?

Da der Tag der Finsternis kurz bevorsteht und die gruseligen Wesen auch 2013 sicher irgendwo eine Lücke finden, um sich der Welt der Lebenden zu nähern, sollten wir gewappnet sein!

Deshalb haben wir unseren Praktikanten geopfert in die Unterwelt geschickt, bis er genug Informationen über Trolle & Co. zusammen hatte. Wer also am 31. Oktober auf alles vorbereitet sein will, sollte sich in unserer Bildergalerie über effektive Monsterbekämpfung informieren!

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.