Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haiterbach Lesestoff digital und als Lieferservice

Von
Bücher gibt es physisch, aber auch als Download aus der E-BibliothekFoto: Dethlefs Foto: Schwarzwälder Bote

Die Einschränkung von Kontakten und die vielen Einschnitte im öffentlichen Lebens sorgen dafür, dass die Bürger im Moment viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Die Haiterbacher Büchereien wollen da mit digitalem Lesestoff und Lieferungen für Kurzweil sorgen.

Haiterbach. "Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene benötigen Ablenkung, so dass Medien häufig eine willkommene Abwechslung darstellen", sagt Haiterbachs Hauptamtsleiter Benjamin Finis. Die Haiterbacher Büchereien wollen die Einwohner in dieser herausfordernden Situation gerne unterstützen und bieten daher zwei Varianten an: So zum einen die Registrierung bei der eBib, per Mausklick ins digitale Bücherregal: Dafür muss man das Anmeldeformular (verfügbar unter www.haiterbach.de) ausfüllen und dieses entweder per Scan an buch-htb@haiterbach.info oder an buch-osd@haiterbach.info senden. Alternativ kann man es beim Rathaus in den Briefkasten werfen.

Die Mitarbeiterinnen registrieren laut Finis dann die kostenfreie Anmeldung und senden anschließend den Bibliotheksausweis zu. So können Lesefreudige kurzfristig auf das Online-Angebot zurückgreifen: mehr als 20 000 Bücher, Hörbücher, Musik, Zeitschriften und Zeitungen in digitaler Form. Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. Der Kunde kann auf dem Internetportal oder mit der "Onleihe-App" den Medienbestand durchforsten und den Titel in einen Warenkorb legen. Zum Ausleihen meldet er sich mit den Zugangsdaten seines Benutzerausweises an. Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei kostenfrei auf das Endgerät übertragen.

Es gibt aber auch gedruckte Bücher per Lieferservice aus dem Medienbestand der örtlichen Büchereien: "Unsere Mitarbeiterinnen bieten an, dass sie registrierten Nutzern aus dem Haiterbacher Stadtgebiet gerne auch Medien über einen Lieferservice zur Verfügung stellen", sagt Finis. Die Leser können zu diesem Zweck den kompletten Bestand unter https://web-opac.kivbf.de/haiterbach/index.asp?DB=Haiterbach online einsehen und eine Bestellung auslösen. Die Mitarbeiterinnen bringen die reservierten Medien dann vorbei.

"Wir hoffen, dass dieser Service dazu beiträgt, den Lagerkoller zu vermeiden und vielleicht auch der Spaß am Lesen neu geweckt wird", sagt der Haiterbacher Hauptamtsleiter.

Die Büchereien In haiterbach und Oberschwandorf selbst würden wie von der Landesregierung angeordnet bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Weitere Informationen: Bücherei Haiterbach: per Mail unter buch-htb@haiterbach.info. Bücherei Oberschwandorf: per Mail unter buch-osd@haiterbach.info

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.