Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haiterbach Halle gehört närrischem Nachwuchs

Von
Die "Flying Teenies" aus Rohrdorf gestalteten das Programm der Kinderfasnet in der Beihinger Halle mit. Foto: Priestersbach Foto: Schwarzwälder Bote

Hoch her ging es bei der Kinderfasnet in der Beihinger Turnhalle. Die Narrenzunft Unterschwandorf hatte für ein ansprechendes Programm mit Bühnenauftritten und Spielen gesorgt, bei denen die Kinder richtig Spaß hatten.

Haiterbach-Beihingen. "Wir wollen die Kinder stärker ins Programm einbeziehen", erklärte Zunftmeister Fabian Wersich mit Blick auf die Spiele und Mitmach-Tänze. Ebenso freute er sich über die gute Resonanz. Aber auch Moderatorin Stefanie Keck war angenehm überrascht, dass "so viel los ist".

Die Unterschwandorf Narrenzunft hatte vor vier Jahren die Haiterbacher Kinderfasnet übernommen, die in der Kuckucksstadt bekanntlich eine lange Tradition hat. Wegen des Umbaus der Festhalle musste die Kinderfasnet in diesem Jahr allerdings nach Beihingen ausweichen – "und da hatten wir im Vorfeld schon etwas Bauchweh", erklärte Stefanie Keck. Doch jetzt freute sie sich über eine volle Halle und tolle Stimmung in der Halle.

Auf dem Programm standen unter anderem Auftritte der Unterschwandorfer "Minis" und den Showtanz-Girls der Narrenzunft, doch auch die "Flying Teenies" aus Rohrdorf waren wieder mit von der Partie. Mit einer Polonaise klang der stimmungsvolle Nachmittag schließlich aus.

Rathaussturm am Schmotzigen Donnerstag

Für die Unterschwandorfer Narrenzunft geht es im Narrenfahrplan aber noch munter weiter: So steht am Schmotzigen Donnerstag die Schul- und Rathausstürmung mit anschließender Kneipentour auf dem Programm – und mit dabei sind die Unterschwandorfer Mühlengeister und Schlosshexen ebenfalls bei den Umzügen in Deckenpfronn, Eutingen und Horb.

Nach dem großen Umzug in Herrenberg am Faschingsdienstag kündigt sich aber schon wieder das Ende der fünften Jahreszeit an, denn am Abend steigt auf dem Rapp-Platz die Fasnetsverbrennung. Beim Kateressen im Haiterbacher Sportheim am Aschermittwoch lassen die Mitglieder die närrischen Tage noch einmal Revue passieren – und blicken bereits nach vorne.

2022 wird das Zehnjährige gefeiert

Im Jahr 2022 feiert die Narrenzunft ihr zehnjähriges Bestehen – und da will man es richtig krachen lassen. Gefeilt wird an zwei Abendveranstaltungen und der Kinderfasnet – eventuell hat die Narrenzunft ja auch noch eine Überraschung in petto, wie Fabian Wersich anmerkt. Noch sei aber nichts spruchreif, betont der Zunftmeister.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.