Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haiterbach Gebühren werden an Umfänge angepasst

Von

Haiterbach. Die Gebühren für die Kindergartenbetreuung in Haiterbach werden angepasst. Das hat der Gemeinderat in seiner virtuellen Sitzung im Umlaufverfahren beschlossen. Hintergrund sind dabei die geänderten Betreuungsformen, die das Gremium in der vorausgegangen Sitzung beschlossen hatte.

Vor der Umstellung auf die angedachten Öffnungszeiten sei es erforderlich, die Zeitumfänge im Gebührenmodell einzuordnen und entsprechende Gebührensätze zu definieren, heißt es in der Sitzungsvorlage. Eine generelle Überarbeitung und Weiterentwicklung des Gebührenmodells solle noch nicht Bestandteil der Diskussion sein – die Verwaltung werde eine entsprechende Vorlage dann im Laufe des Jahres in die Gremien einbringen.

Derzeit betragen die Gebühren in Haiterbach: bei einem Kind unter 18 Jahren im Haushalt: 100 Euro im Monat, bei zwei Kindern 80 Euro, bei drei Kindern 50 Euro sowie bei vier Kindern 17 Euro.

Im Kindergarten Oberschwandorf wird für die Ganztagesbetreuung ein Zuschlag von 30 Euro berechnet, in der Zehntscheuer in Haiterbach von 80 Euro.

Ausgangsmodell für die Betreuungskosten ist eine Sechs-Stunden-Betreuung pro Tag, 30 Stunden die Woche.

In den Einrichtungen in Beihingen sowie der Brunnenstraße gibt es nur diesen Betreuungsumfang, so dass dort keine Anpassungen erforderlich seien.

In der Zehntscheuer bleiben die Sätze für die Gruppe 1 (7.30 bis 13.30 Uhr) unverändert, ebenso für die Gruppe 3 (Ganztagesbetreuung). Für die Gruppe 2 (7 bis 14 Uhr) werden 120 beziehungsweise gestaffelt nach Kinderzahl 96, 60 und 20 Euro fällig.

Unverändert bleibt in Oberschwandorf die Gruppe 1a (7.30 bis 13.30 Uhr). Für die Gruppe 1b (7 bis 14 Uhr) werden künftig 120 beziehungsweise gestaffelt nach Kinderzahl 96, 60 und 20 Euro berechnet.

Neue Sätze gelten auch in der Gruppe 2 (Ganztagesbetreuung) mit 150, 130, 100 und 67 Euro.

Zugestimmt hat das Gremium auch der neuen Gebührenberechnung für die neu eingeführte Vormittagsgruppe im Kindergarten "Arche Noah", die von 7.30 bis 12.30 Uhr laufen soll. je nach Kinderzahl werden 80, 64, 40 oder 14 Euro Elternbeitrag veranschlagt.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.