Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haiterbach "Dienstbesprechung"ist nur ein Vorwand

Von
Geschenke für den Jubilar: Norman (links) und Horst Schuon (rechts) dankten Nikolaus Wolleydt für 25 Jahre Treue zum Unternehmen. Foto: k-w Foto: Schwarzwälder Bote

Haiterbach/Waldachtal. Davon hatte Nikolaus Wolleydt nicht mal ansatzweise etwas geahnt, als er sich am frühen Morgen auf den Weg zur Arbeit machte. Der wahre Grund für die kurzfristig einberufene "Dienstbesprechung" im Chefbüro bei der Haiterbacher Gebrüder Schuon Logistik GmbH: die 25-jährige Firmenzugehörigkeit des 47-jährigen Mitarbeiters.

Nur wenige Auserwählte wussten, dass die Geschäftsführer Horst und Norman Schuon den Assistenten der Geschäftsleitung als Dank für seine Treue auszeichnen wollten. "Der Anlass für unsere Besprechung ist etwas, was wir hier noch nie erlebt haben", eröffnete Horst Schuon die Bürorunde. Dabei erinnerte er an die zweieinhalb Jahrzehnte, die Nikolaus Wolleydt bereits als Transportkoordinator und Ausbildungsleiter für die Gebrüder Schuon Logistik im Einsatz ist. Außerdem gehört der Jubilar dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald an.

Während seiner zweieinhalb Jahrzehnte hat Wolleydt gut 30 junge Menschen bei ihrem Einstieg ins Berufsleben begleitet.

"Die Überraschung ist wirklich gelungen!", fand Nikolaus Wolleydt, als er mit den Kolleginnen und Kollegen auf sein Arbeitsjubiläum anstieß.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.