Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Zweite große Baustelle bei den Kindergärten

Von
Die Tiefbauarbeiten zum Anschluss der Trinkwasserleitung der beiden Kindergärten an den Schacht in der Straße Mühlhalden sind in vollem Gang. Foto: Pfeffer Foto: Schwarzwälder Bote

Seit Wochen ist die Ortsdurchfahrt Stetten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine weitere Baustelle gibt es nun seit einigen Tagen im Wohngebiet "Mühlhalden". Für den städtischen Kindergarten und den KBF-Kindergarten wird ein neue Trinkwasserleitung gebaut.

Haigerloch-Stetten. Die Versorgung der beiden Kindergärten in der Kirchstraße mit Trinkwasser erfolgte bisher von der Wasserleitung in der Bildgasse aus. In Folge des Neubaus des KBF-Kindergartens (Körperbehindertenförderung Neckar-Alb) im vergangenen Jahr und wegen eines Wasserrohrbruchs im städtischen Kindergarten war es jedoch notwendig, die Anschlüsse der beiden Einrichtungen an das öffentliche Trinkwassernetz neu zu konzipieren.

Eile war auch deshalb geboten, weil nach dem Rohrbruch eine provisorische Leitung über Gelände im Besitz der Erzdiözese Freiburg gelegt werden musste. Die Nutzung dieser Grundstücke war jedoch zeitlich bis auf dieses Frühjahr beschränkt

Auf Grund der topografischen Verhältnisse wäre die Herstellung neuer Hausanschlüsse an die Wasserleitung in der oberhalb der Kindergärten liegenden Bildgasse aber nur mit einem höheren Kostenaufwand möglich gewesen. Deshalb entschied man sich dazu, die beiden Kindergärten mit einer Leitung an den Anschlussschacht in den unterhalb liegen Mühlhalden anzuschließen..

Nachdem der Gemeinderat in seiner Juni-Sitzung die Firma Wassertechnik Raible aus Balingen mit den Tiefbauarbeiten und der Verlegung der Leitung beauftragte, hat die Firma in der ersten Juli-Woche mit ihren Arbeiten begonnen.

In diesem Zusammenhang werden auch Leerrohre für späteres Breitbandkabel mitverlegt und der bisherige Anschlussschacht in den Mühlhalden durch einen Schacht mit Armaturen ersetzt. Die Wasserleitung, die von den Hausanschlüssen in den Kindergärten zum Schacht führt ist etwa 200 Meter lang und 40 Millimeter dick. Die Hauptleitung aus Gussrohr in den Mühlhalden (100 Millimeter Durchmesser) wird auf 70 Meter Länge ebenfalls erneuert.

Mit diesem Bauabschnitt werden die Voraussetzungen für einen späteren Ringanschluss im Trinkwassernetz geschaffen. Die Kosten für die Baumaßnahmen bewegen sich bei etwa 56 700 Euro. Die Baumaßnahmen in der Mühlhalden dauern noch etwa zwei Wochen an. Bis dahin ist die Straße komplett gesperrt und die Anlieger können ihre Häuser nur von der Bildgasse her anfahren.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07474 911-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading