Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Wenn saftige Äpfel an den Bäumen hängen

Von
Dem Herbstfest im Altenpflegeheim St. Josef statteten Vorschulkinder aus dem Kindergarten einen Besuch ab. Sie sangen für die Senioren und Seniorinnen fröhliche Lieder. Foto: Kost Foto: Schwarzwälder Bote

Haigerloch (tk). Man erinnert sich noch gut an den Herbst vor einem Jahr: Da hingen rotbackige oder goldene Äpfel fast wie Trauben von den Bäumen und die Mostereien kamen mit ihrer Arbeit schier nicht mehr hinterher. Herbstzeit ist Apfelzeit und deshalb wurde am vergangenen Mittwoch auch das Herbstfest im Altenpflegeheim St. Josef kurzum zum Apfelfest deklariert.

Gefeiert wurde wie immer im hübsch dekorierten Eingangsbereich des Pflegeheims und zu dessen Bewohnern gesellten sich auch Gäste aus dem betreuten Wohnen im angrenzenden Annapark.

Nachdem Pflegeheimleiterin Andrea Braitmaier Gäste und Ehrenamtliche begrüßt hatte, sprach Annerose Wiedemann als Leiterin der Sozialbetreuung das Gedicht "Lob dem Apfel". Sie berichtete zudem darüber, dass die Pflegeheimbewohner in Gruppenarbeit die Themen Herbst und Äpfel aufgearbeitet hatten. Es gab Apfelgeschichten, es wurden Apfeldekorationen und Apfeldrucklichter gebastelt und Küchle und Strudel aus Äpfeln, Zimt und Zucker gebacken. Ina Simone Petri, die im Haigerlocher Altenpflegeheim künstlerisch-therapeutisch mit Senioren arbeitet, hatte zudem schöne Apfelbilder gestaltet.

Es gab zum Kaffee natürlich Apfel-, Zwetschgen- und Zwiebelkuchen. Apfelsaft oder Most wurden auch ausgeschenkt und dann ging schließlich ein Korb mit Äpfeln herum, deren Anzahl geschätzt werden musste. Die exakte Zahl von 40 erriet die ehrenamtliche Helferin Helga Siedler, sie gewann einen Gutschein für einen selbst gebackenen Apfelkuchen samt Kaffeenachmittag.

Für Unterhaltung sorgte Musikant Rolf Kohle aus Gruol mit seinem Akkordeon, groß war die Freude auch, als eine Gruppe Vorschulkinder aus dem städtischen Kindergarten mit zwei Erzieherinnen dem Fest einen Besuch abstatteten. Sie sangen Lieder und wurden für ihren Auftritt mit Süßigkeiten belohnt.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07433 901-829

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.