Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Wasserleitung als Ersatz für Stocken-Quelle

Von

Vom Wasserschacht in der Gruoler Hangstraße/Haldenblick bis zum Gewann Stocken soll eine 1,2 Kilometer lange Wasserleitung gebaut werden.

Haigerloch-Gruol (tk). Nachdem der Gruoler Ortschaftsrat vor wenigen Tagen diesem Vorhaben zugestimmt hatte, fasste jetzt auch der Haigerlocher Gemeinderat den Baubeschluss. Die Planungsleistungen wurden an das Ingenieurbüro Dreher + Stetter aus Empfingen vergeben.

Das landwirtschaftliche Anwesen "Auf Stocken" wurde bisher von der Stocken-Quelle mit Wasser versorgt. Die Qualität dieses Wassers entspricht laut Stadtverwaltung aber nicht mehr heutigen Standards und eine Aufbereitung zur Erzielung von Trinkwasserqualität rechne sich kostenmäßig nicht. Ein Anschluss an das Ortsnetz ist aus Sicht der Stadtverwaltung günstiger. Die Kostenschätzung des Büros Dreher + Stetter hierfür liegt bei rund 174 000 Euro.

Es ist geplant, die Leitung entlang des asphaltierten Weges Haldenblick bis zur L 390 zu führen und dann entlang der Landstraße bis zur Auffahrt des Anwesens Auf Stocken und schließlich hinauf zum Hof.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07433 901-829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.