Auf dem Dorfplatz riefen Monja Henle und Andrea Preibisch vom Narrenverein Trillfingen am Auseliga Dauschteg die Fasnet aus: "Heid wird g’schunkelt, heid wird g’lacht und g’feiert bis in die Nacht." Ortsvorsteher Hermann Heim forderten sie zur Übergabe des Rathausschlüssels auf: "Mir soddat die Schlüssel vom Rothaus jetzt hau, vorher lasse mir Sie nemma gau." Dieser gab ihn gerne an Narrenchef Milan Medic (links) ab und meinte: "Drum jetzt ihr Narren mach ich Pause, und für euch beginnt die große Sause. Ihr habt den Schlüssel nun in der Hand und könnt regieren im ganzen Land." Danach wurde der Narrenbaum mit der Jahreshex, aufgericht und die illustre Fasnetsgesellschaft zog weiter zum Narrentreiben in die Mehrzweckhalle. Foto: Lenski