Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Strohrollenpuppen wünschen "Bleibt gesund!"

Von
Mitglieder der Arbeitsgruppe "Öffentliche Wege und Plätze" haben die Strohfiguren aufgestellt. Wer möchte, kann im Herbst Kürbisse vor diese legen.Foto: Haid Foto: Schwarzwälder Bote

Haigerloch-Bad Imnau (gh). Auch während der Corona-Pandemie grüßen jetzt die beiden Strohballen-Puppen als Männlein und Weiblein die Gäste im mittleren Ortseingang beim Kurpark in Bad Imnau und wünschen ihnen: "Bleibt gesund!".

Einige Mitglieder der Arbeitsgruppe "Öffentliche Wege und Plätze" ließen es sich trotz aller Absagen in diesem Sommer wie die des "Open-Air im Park oder des "Kunsthandwerkermarkts" im September beziehungsweise des Imnauer "Kulturherbstes" nicht nehmen, die beiden Figuren trotzdem aufzustellen – sonst sind sie ja auffällige Werbeträger für die besagten Veranstaltungen in Bad Imnau.

Auch Bürgermeister Heinrich Götz machte sich ein Bild von der gelungenen Deko und bezeichnete das Werk als "nette Geste für den freundlichen Kurort im Eyachtal". "Wer will, kann auch im kommenden Herbst gerne Kürbisse vor die beiden Figuren legen", meinte Lothar Renner abschließend.

Artikel bewerten
4
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.