Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Rolf Ege neuer Konrektor am Gymnasium

Von
Rolf Ege (Mitte) ist neuer Konrektor am Gymnasium. Schulleiterin Karin Kriesell und Bürgermeister Götz gratulierten.Foto: Siebert Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Manuel Siebert

Haigerloch. In der Gesamtlehrerkonferenz des Gymnasiums Haigerloch stellte sich ein neues Mitglied dem Kollegium vor: Rolf Ege, 55 Jahre alt, ist seit dem 12. Oktober neuer Konrektor.

Der Hechinger verstärkt das Team um Schulleiterin Karin Kriesell, nachdem der bisherige Konrektor Manfred Pfeffer die Aufgaben aus persönlichen Gründen aufgegeben hatte. Rolf Ege studierte Mathematik und Physik in Tübingen, besitzt langjährige Wirtschaftserfahrung und wechselt "zur Partnerschule", wie er es ausdrückte: Bis zu seiner Bestellung durch das Regierungspräsidium war er als Lehrer am Gymnasium Hechingen tätig mit den Fächern Mathematik und Physik.

Diese Fächer wird er auch in Haigerloch unterrichten, wenn auch nicht in Vollzeit. Er werde sich um bestimmte Dinge kümmern wie die Oberstufenberatung und die Statistik. außerdem ist der Hechinger Bezirksvertrauensmann für Schwerbehinderte. Der Wechsel im bereits laufenden Schuljahr sei dem langen Bewerbungsverfahren geschuldet, Eger und Kriesell sehen darin aber kein großes Problem, beide kennen sich bereits länger und freuen sich auf die kommende Zusammenarbeit, auch mit dem Schulträger.

Bürgermeister Götz stieß ins selbe Horn und äußerte seine Erwartungen, dass die Schule mit G8 weiterhin attraktiv gehalten werde und die Schülerzahlen stabil blieben, nachdem der Wechsel auf G9 nicht geklappt habe.

"Attraktivität kostet nun mal auch Geld", so Ege, aber er lasse sich an den gestellten Erwartungen messen und freue sich auf sein neues Engagement am Gymnasium Haigerloch.

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.