Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Nicht nur die Chefin ist neu

Von
Neue Lehrerinnen am Gymnasium (von links): Schulleiterin Karin Kriesell, Hannah Fuchs, Helena Opalew, Judith Lenz und Christiane Wünnenberg. Foto: Zopf Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Sandra Zopf

Haigerloch. Am Gymnasium gab es nach dem Weggang einiger Lehrer und Lehrerinnen zum Schuljahr 2013/14 wieder Verstärkung.

Hannah Fuchs war schon im alten Schuljahr als Referendarin in Haigerloch tätig und wird nun nicht nur Mathematik und Geografie unterrichten, sondern auch mit Herrn Bruno und Frau Oßwald dafür sorgen, dass die Akrobatik-AG weiterhin Zirkuskunst auf hohem Niveau präsentiert.

Nach vielen Jahren der künstlerischen Flaute im stiefmütterlich besetzten Fach Bildende Kunst konnte das Gymnasium nun wieder eine examinierte Künstlerin der Staatlichen Akademie der bildenden Künste Stuttgart gewinnen: Judith Lenz. Sie studierte auch noch Intermediales Gestalten und machte ihr Referendariat in Böblingen am Max-Planck-Gymnasium. Helena Opalew kommt ebenfalls als Berufseinsteigerin aus dem Referendariat in Ochsenhausen und wird die Fachbereiche Biologie und Deutsch verstärken. Christiane Wünnenberg – eine Abordnung vom Gymnasium Hechingen - wird den Fachbereich Deutsch in diesem Jahr unterstützen. Karin Kriesell ist nicht nur als neue Schulleiterin nach Haigerloch gekommen (wir haben berichtet), sondern wird ebenso als neue Lehrkraft in den Fächern Deutsch und Geschichte unterrichten.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.