Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Laserlicht packend inszeniert

Von
Ein noch größeres Farben- und Lichterspektakel als bei der ersten Auflage im Oktober 2017 verspricht der Verein "Haigerloch aktiv" für den zweiten Lichterrausch in der Haigerlocher Unterstadt. Archivfoto: Lenski Foto: Schwarzwälder Bote

Im Oktober 2017 verzückte der vom Verein "Haigerloch aktiv inszenierte "Lichterrausch" 1000 Besucher Am morgigen Samstag, 26. Oktober, findet im Felsenstädtchen die zweite Auflage dieses Illuminationsspektakels statt.

Haigerloch. Die Kulisse für den "Lichterrausch" bildet von 17 bis 23 Uhr der Platz bei der Ölmühle in der Haigerlocher Unterstadt. Dort kann man inmitten eines Lichtermeers aus unzähligen Kerzen und Leuchtballons, flankiert von Rübengeistern und Lampions die in illustre Farben getauchte historische und malerische Kulisse der Felsenstadt bestaunen, gemütlich beisammenhocken, schlemmen und sich vom Lichterzauber berauschen lassen.

Im Gegensatz zur ersten Veranstaltung vor zwei Jahren, legt "Haigerloch Aktiv" mit seinem Partner "Prolite" noch eins drauf. In diesem Jahr wird das Lichterspektakel von sechs Stationen aus in Richtung Publikum und Felswand unterhalb der Schlosskirche gebeamt. Vor zwei Jahren waren es vier. Verdoppelt wird im Vergleich zu 2017 zudem der Sound.

Auf dem Programm stehen drei Lasershows zu je drei Songs. Die erste beginnt um 20 Uhr. Mit "Drink Up Me Hearties" (Hans Zimmer) geht es musikalisch zuerst in die Welt der Piraten der Karibik. Der zweite Titel ist "Lost" (Within Temptation) und der dritte "Bad Company" (Five Finger Death Punch).

Um 21 Uhr folgt die zweite Lasershow. Sie wird mit dem Song "Apologize" (One Republic) eröffnet, gefolgt von "Lass jetzt los", der Titelmelodie aus dem Disney Film "Die Eiskönigin" und last but not least ertönt "Shatter Me" (Lindsey Stirling).

Der dritte Teil und fulminante Abschluss der Lasershow startet um 22 Uhr und wird begleitet vom Song "Wir sind Wir" (Heppner featuring Paul van Dyk), dem Western-Mix "Wake Me Up" (Avicii) und dem Titel "Zombie" (Bad Wolves) am Ende der dreimaligen Lichtershow.

Zu den weiteren Programmpunkten zählt ein "Kaltfeuerwerk", der Auftritt von 120 Tänzerinnen der Haigerlocher Ballettschule "TanzGalerie" unter Leitung von Katharina Reinecke unter einem eigens für die Tänzerinnen eingerichteten Lichterdom. Auch Seifenblasenkünstler Klausi Klücklich verzaubert das Publikum wieder mit riesigen Seifenblasen.

Für das leibliche Wohl sorgen die Narrenzunft und der Sportverein aus Haigerloch. Der Eintritt zum "Lichterrausch" ist frei.

Weitere Informationen: www.haigerloch-aktiv.de

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07433 901-829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.