Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Läuft! Hunderter-Marke ist geknackt

Von

Die 13. war keine Unglückszahl. Dem vom Musikverein Weildorf am Sonntag veranstalteten Kirbelauf lachte die Sonne und erstmals gingen mehr als 100 Läufer und Nordic Walker an den Start. Rekord!

Haigerloch-Weildorf. Schnelle Beine und Ausdauer waren am Sonntag beim Kirbefest des Musikvereins Weildorf gefragt. Und zwar nicht nur bei den Läufern und Walkern auf der Strecke, sondern auch bei den fleißigen Helfern des Musikvereins, die die vielen Gäste mit Speisen und Getränken versorgten.

Sonnenschein und warmes Wetter lockten an diesem letzten Sommerzeit-Sonntag des Jahres viele Besucher nach Weildorf, die Plätze im Freien sowie im Hagestall und im Zelt waren dicht besetzt. Die Besucher ließen sich Schlachtplatte, Schupfnudeln Zwiebelkuchen und knusprige Hähnchen schmecken. Die Musikvereine aus Iselshausen, Hirschau und Hart unterhielten die Gäste bestens. Kinder konnten sich auf der Hüpfburg austoben.

Bei Schätzspiel des Musikvereins Weildorf ging es darum zu schätzen, wie viel das neue Zelt des Musikverein Weildorfs wiegt. Das Ergebnis waren 1130 Kilogramm. Und den besten Tipp gab Dagmar Bausinger aus Dettingen ab. Als ersten Preis erhielt sie einen Einkaufsgutschein. Außerdem wurden Eintrittskarten zum musikalischen Theaterabend des MV Weildorf am Samstag, 9. November, im Hagestall verlost.

Im Fokus stand natürlich der bestens organisierte Kirbelauf. Nicht zuletzt, weil in diesem Jahr mit Werner Bauknecht aus Kiebingen ein mehrfacher Deutscher Meister (Altersklasse 60) mitlief, was Moderator Andreas Eckl nicht ohne Stolz vermerkte. 103 Läufer und Nordic-Walker gingen an den Start. Die größte Laufgruppe stellte die LG Steinlach-Zollern mit 21 Teilnehmern, gefolgt von der Gruppe "Ju-Jutsu Team" aus Renfrizhausen mit 13 Teilnehmern und der Firma iZD GmbH aus Haigerloch mit elf Teilnehmern

Die Stimmung am Start war prächtig, die meisten konnten es kaum erwarten, loszulegen. Neben "professionellen" Läufern, die ihre Laufzeit verbessern wollten, gab es auch etliche, für die der Spaß und das persönliche Erfolgserlebnis wichtiger war als die Zeit. Das macht nicht zuletzt den Reiz dieses Laufes aus, bei dem der Musikverein Weildorf in der herbstlich gefärbten Landschaft rund um Weildorf wieder eine Classic-Strecke über zehn Kilometer und eine Funstrecke über acht Kilometer anbot. Während die längere Strecke ausschließlich den Läufern und Läuferinnen vorbehalten war, gingen auf die kürzere Distanz auch Nordic Walker und Walkerinnen an den Start. Am 500 Meter langen Kidslauf hatten 35 Kinder und Jugendliche teilgenommen. Die Ergebnisse:

Classic-10-Strecke (Laufen)

 Männer: 1. Marius Stang (Fast Feet Tübingen); 37:22 Minuten, 2. Peter Kwiatkowski (Goldfüße); 38:26 Minuten, 3. Peter Schmidt (Fast Feet Tübingen); 38:57 Minuten (insgesamt 42 Starter).

  Frauen: Linda Sgonina (Fast Feet Tübingen); 47:04 Minuten, Kerstin Konstanzer (LG Steinlach-Zollern); 49:33 Minuten, 3. Birgit Burrer (Rutesheim – just for fun); 53:39 Minuten (insgesamt 18 Starterinnen).

Fun-8-Strecke (Laufen)

  Männer: 1. Mats Herl (Theben AG Haigerloch); 31:02 Minuten, 2. Joshua Kommer (izd Haigerloch); 32:29 Minuten, 3. Manuel Brendle (Sommerbiathlon SV Empfingen); 32:49 Minuten (insgesamt 17 Starter).

  Frauen: 1. Lea Dehner (ASV Horb); 39:42 Minuten, 2. Leonie Riester (LG Steinlach-Zollern); 39:53 Minuten, 3. Elisabeth Marie Culmann (Fast Feet Tübingen); 40:16 Minuten (insgesamt acht Starterinnen).

Fun-8-Strecke (N. Walking)

  Männer: 1. Alfred Welzel (HZ – wir walken weiter); 1:00:10 Stunden, 2. Kurt Schäfer (Nordic Walking Team Hohenzollern); 1:00:37 Stunden, 3. Pieroi Gallo (izd Haigerloch); 1:04:52 Minuten (insgesamt zehn Starter).

  Frauen: 1. Maria Saile 1:05:40 Stunden; 2. Doris Sprißler (Corpo Sento); 1:06:57 Stunden; 3. Adelheid Kirn (SV Weildorf); 1:07:29 Minuten (insgesamt acht Starterinnen).

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07433 901-829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.