Michael Smolik, amtierender Kickboxweltmeister, hat eine große Fangemeinde und war jüngst in Bad Imnau. Dort ließ er sich und seine Freundin Sarah Wiese von Fotograf Jonas Haid ablichten. Foto: Jonas Haid

Michael Smolik erzählt in Bad Imnau aus dem Nähkästchen. Auch als Influencer tätig.

Haigerloch/Bad Imnau - Polizist, Weltmeister, Influencer, YouTuber und Schauspieler – das ist Michael Smolik aus Crailsheim. Er ist mehrfacher Amateurweltmeister und amtierender Profiweltmeister im Kickboxen im Weltverband der WKU. Kürzlich war er in Bad Imnau, um sich vom Fotografen Jonas Haid ablichten zu lassen.

Immer wieder gelingt es Jonas Haid, Anfragen von Prominenten –­ wie jüngst die von Miss Germany Nadine Berneis oder der Skisprung-Weltmeisterin und deutschen Meisterin Juliane Seyfarth zu bekommen.

"Ich habe die tollen Fotos von Jonas auf Instagram immer wieder bewundert und wollte schon längst mal auch für den privaten Bereich Fotos von mir machen lassen", sagt Michael Smolik. Zusammen mit seiner Freundin Sarah Wiese, ebenfalls erfolgreiche Influencerin, kam er nach Bad Imnau zum Fotoshooting. Und das machte richtig Spaß. Ausgefallene Ideen und Posen mit und ohne Boxhandschuhen wurden an ausgewählten Locations in Eyach und im Kurpark im Eyachtal verwirklicht.

Inzwischen hat sich sich der junge Fotograf Jonas Haid auf Instagram auch bei den Star-Influencern einen Namen gemacht. Aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen die Models und Werbebotschafter, um sich von ihm ablichten zu lassen. Kürzlich gab es einen Fototreff mit der Frauen-Bundesliga-Spielerin Giulia Gwinn vom FC Bayern München.

Nach den Outdoor-Aufnahmen mit Smolik ging es abschließend ins Fotostudio, um mit gezielten Lichteinstellungen den muskulösen, austrainerten Oberkörper abzulichten.

Nach dem Shooting war dann auch Zeit für ein Gespräch, und Smolik plauderte ein wenig aus dem Nähkästchen.

Der "Flying Badboy" hält den Weltrekord für den schnellsten K.O.-Sieg

In seiner Laufbahn habe er viele schwierige Entscheidungen treffen müssen, unter anderem die zwischen dem Kampfsport oder dem Polizisten-Beruf: Nachdem er 2015 Europameister wurde, war der Polizei das Verletzungsrisiko beim Kickboxen zu hoch – für Smolik ein absoluter Schock. Versuche, sich zu einigen, scheiterten – also gab Smolik seinen Kindheitstraum auf und verfolgte seine Profisportkarriere.

Nach dem Europameister-Titel gewann Smolik 2016 auch den ersten WM-Titel im Superschwergewicht bei den Profis durch ein Knockout gegen Luca Panto.

Sein Kampfstil sei sehr offensiv, das habe ihm unter anderem den Kampfnamen "Flying Badboy" eingebracht. Zudem hält Smolik den Weltrekord für den schnellsten K.O.-Sieg.

In der Sat-1-Produktion "Die Ruhrpottwache" spielt er einen Polizisten

Smolik ist nicht nur Profisportler, sondern auch als Influencer tätig. Auf seinem Youtube-Kanal zählt er mittlerweile knapp 500.000 Abonnenten, und die Zahl steigt weiter. Außerdem hat er bereits zwei Bücher mit den Titeln "Rückschlag ohne Knockout" und "Kämpfer mit Herz: 8 Grundprinzipien des Erfolges" veröffentlicht. Smoliks Freundin Sarah Wiese ist ebenfalls Influencerin im Bereich Fitness und Lifestyle.

Auch als Schauspieler hat Michael Smolik gearbeitet: Als ehemaliger Polizist spielte er einen Beamten in der Sat-1-Produktion "Die Ruhrpottwache".