Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haigerloch Griff nach dem 17. Sieg in Folge

Von
Alis Janz, aktive Schützin im Schützenverein Stetten, trainiert schon fleißig auf das bevorstehende Eyachpokalschießen und hofft auf gute Ergebnisse. Der gastgebende SV Stetten gilt auch diesmal als haushoher Favorit und peilt den 17. Titel in Folge an. Foto: Pfeffer Foto: Schwarzwälder Bote

Nach dem Stadtmusikfest, der Feuerwehr-Gesamtübung und dem Fußballeyachpokalturnier folgt nun am Wochenende mit dem 32. Eyachpokalschießen der vierte gesamtstädtische Großveranstaltung.

Haigerloch-Stetten. Schauplatz des Wettbewerbes zwischen den Schützenvereinen Gruol, Owingen, Stetten und Trillfingen sind die Schießanlagen in Stetten.

Das traditionelle Eyachpokalschießen beginnt am Freitag, 13. Juli, um 19 Uhr. Fortgesetzt werden die Schießwettbewerbe am Sonntag, 15. Juli, ab 10 Uhr. Die Siegerehrung ist am Sonntag auf 18 Uhr terminiert.

Geschossen wird in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Kleinkaliber-Gewehr und Sportpistole. Jeder Verein kann pro Mannschaft bis zu sieben Schützen nominieren, wobei die vier besten Ergebnisse der Einzelschützen in die Wertung kommen. Die Team-Ergebnisse aller vier Wettbewerbe werden dann aufaddiert und wer die meisten Ringzahlen aufweist, wird zum Gewinner des begehrten Wanderpokals gekürt. Ausgeschossen wird unter allen Teilnehmern auch eine Ehrenscheibe.

Favorit ist wie in den zurückliegenden Jahren Stetten. In den bisher 31 ausgetragenen Eyachpokal-Schießen verließen die Stettener Schützen 16 Mal in Folge als Sieger die Schießanlagen und auch jetzt gelten sie als haushoher Favorit. Die Trillfinger Schützen gingen bisher 13 Mal als Sieger hervor. Zweimaliger Sieger sind die Schützen aus der Stunzachtalgemeinde Gruol. Noch nie in den Genuss eines Eyachpokal-Sieges kamen Schützenteams aus Owinger. Wer übrigens den Eyachpokal fünf Mal in Folge gewinnt oder sieben Mal in Abständen, darf den Pott endgültig in seinen Besitz nehmen. Dann muss ein neuer Pokal angefertig werden.

Die Gastgeber des Schützenvereins Stetten hoffen am Wochenende auch auf viele interessierte Besucher im und beim Schützenhaus. Über das Eyachpokalschießen ist es bewirtet und am Sonntag gibt es auch Kaffee und Kuchen.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Haigerloch

Thomas Kost

Fax: 07474 911-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading